[Firmenlogo-Bild]


MJ - Faktura

 

Home Nach oben

Adressen
Adreßverwaltung mit kompletten postalischen Daten
freie Bemerkung je Adresse
Grafik für Logo, Baustellenfoto etc.
freie Kennzeichen für individuelle Selektionsmöglichkeiten und fixe Gruppierungskennzeichen
beliebig viele Ansprechpartner mit kompletten Daten
Dreistufige Zahlungsbedingungen
Adreßkennzeichen "Diverse" ermöglicht den Ausdruck von Rechnungen etc. an Adressen, die nicht gespeichert werden sollen (Laufkundschaft)
Freie ASCII-Schnittstelle für Im- u. Export
komplette Anschrift über Zwischenablage in jede Textverarbeitung übernehmen
dBase IV Datenbasis ermöglicht den direkten Zugriff von anderen Standardprogrammen

 

 
Baubuch
Abrechnung von REB-Mengen aus MJ-Aufmaß und / oder Rapportmengen aus MJ-Taglohn in einer Rechnung
Übersichtliche Darstellung aller Rechnungs- und Zahlungsvorgänge eines Projektes
Anzeige der Rechnungsbeträge und der Zuwächse bei kumulativen Rechnungen
Permanente Aktualisierung der angezeigten Summen: Auftragswert, berechneter Betrag und Differenz davon, bezahlter Betrag und noch zu zahlender offener Posten
Automatische Übernahme in das Baubuch beim Ausdruck der Rechnungen
Verwaltung einer eindeutige Rechnungs-nummer projektweise einstellbar mit Vorschlag der nächsten Nummer
Bis zu 9999 Rechnungen innerhalb eines Projektes möglich
Unterstützt kumulative Abschlags- und Schlußrechnungen und unabhängige Einzelrechnungen
Mehrere unabhängige Schluß-, Teilschluß- und / oder Einzelrechnungen innerhalb eines Projektes möglich
Angebotsdruck über die Mengen des Leistungsverzeichnisses, Nachträgen, freie Schätzmengen oder erfaßte Mengen eines Rechnungskreises möglich
Bei allen Ausdrucken können die Schätzmengen je Position zusätzlich addiert werden (z.B. nicht aufgemessene Mengen)
Freie Druckgestaltung ermöglicht den Ausdruck selbst definierter Listen und Anschreiben, z. B. Blankett und Mahnung
Für alle Ausdrucke werden fertige Druckvarianten (Dokumente) mit ausgeliefert, z.B. für Rechnungen:
eine klassische Langform mit Positionsaufstellung, Zusammenstellung der Titel und getrenntem Deckblatt
eine Kurzform, die ein fortlaufendes Schreiben erstellt
Bei Ausgabe der Mengen unterschiedliche Ausgabeform für REB-Mengen und Rapportmengen
Jede Rechnung kann jederzeit neu gedruckt werden, auch wenn nachträglich Zahlungen erfaßt wurden
Erfassung freier Texte direkt beim Ausdruck für Ausgabe im Listenkopf oder Deckblatt
Beide Adressen des Projektes in einem Schreiben auch gleichzeitig verwendbar (Auftraggeber über ausschreibende Stelle)
Ein fester Projektabzug oder -zuschlag und ein dynamischer (abhängig von der Rechnungssumme) können berücksichtigt werden
Titelzuschläge und -abzüge wahlweise für alle oder nur die letzte Hierarchiestufe des Leistungsverzeichnisses
Skontierfähiger (Warenwert) und nicht skontierfähiger (Fracht) Anteil, die Skontobedingungen und -beträge können ausgegeben werden
Zahlreiche Druckoptionen zur individuellen Gestaltung, die einzeln und kombiniert anwendbar sind, z. B.:
mit Hinweistextpositionen
mit Kurztexten
mit Langtexten
mit Mengen (REB und Rapport)
Zahlungen einzeln auflisten
gestellte Abschlagsrechnungen ohne Zahlungen einzeln auflisten
Ausdruck zusätzliche OP-Listen möglich, z.B. Baubuchübersicht, Rechnungsausgangsbuch oder Mahnungen

 
Summen
Übersichtliche, spaltenweise Darstellung aller Summen für Positionen und Titel auf allen Hierarchie-Ebenen, für jeden einzelnen oder für alle Rechnungskreise
Anzuzeigende Spalten und deren Reihenfolge fast völlig frei einstellbar aus folgender Liste:
Einheitspreise
Leistungsverzeichnismengen
erfaßte Positionsmengen aus MJ-Aufmaß und MJ-Taglohn
bereits fakturierte Positionsmengen
Differenzen zwischen den LV-Mengen und den erfaßten bzw. fakturierten Mengen absolut und als Prozentsätze
Fakturierte Beträge (Mengen x Preise)
Differenzen aus den LV-Beträgen und den erfaßten bzw. fakturierten Beträgen
Selektion der anzuzeigenden Summen nach verschiedenen kombinierbaren Kriterien erhöht die Aussagekraft der Anzeige
Alle Summen werden beim Berechnen der Mengen in MJ-Aufmaß / MJ-Taglohn und beim Rechnungsdruck direkt aktualisiert
Alle Einstellungen werden beim Programmende gespeichert und beim nächsten Start restauriert
Differenzliste mit Ausgabe der Differenzen zwischen den LV- und fakturierten Mengen über dem vorgegebenen Prozentsatz
Listen zur Ausgleichsberechnung nach § 2 Nr. 3 VOB / B möglich für einfache (gleiche Zuschlagssätze) und komplexe Kalkulationen
Weitere Selektion der auszudruckenden Summen durch Eingabe der Positionsgrenzen (von - bis)
Spaltenbreiten per Maus frei wählbar
Beliebig viele Varianten des Drucklayouts (Dokumente) können hinterlegt

 
Voraussetzungen
MJ-Grundmodul