[Firmenlogo-Bild]


MJ - Kalkulation

 

Home Nach oben

Highlights
Zuschlagskalkulation mit einem oder vier Zuschlagssätzen je Hauptkostenart oder Kostenart
Umlagekalkulation mit 4 Prozentsätzen je Hauptkostenart
10 Hauptkostenarten mit jeweils bis zu 1000 Kostenarten (1 = Lohn, 9 frei definierbar)
Jeder Hauptkostenart bzw. Kostenart können eigene Zuschlagsprozentsätze zugeordnet werden
Die Beziehungen zwischen Kostenarten und den Zuschlagsgruppen mit deren Prozentsätzen können als Kalkulationsvarianten hinterlegt und bei neuen Projekten als Standard vorschlagen werden
Verschiedene Stände der kompletten Kalkulation oder nur der Zuschlagssätze können parallel vorgehalten und jederzeit rekonstruiert werden

 
Kalkulationselemente
4 Grundelemente in getrennten Dateien gespeichert (Lohn, Material, Geräte, Sonstige Elemente)
Stammelemente werden bei der EKT-Erfassung als Projektelement übernommen
Projektelemente auch nachträglich unabhängig vom Stamm verwaltbar
Trennung der kalkuliert. Verrechnungssätze von Abrechnungspreisen für MJ-Taglohn
Geräte mit pauschalem Verrechnungssatz oder als kalk. bzw. BGL-Gerät mit fixen, variablen, Lohn- und Treibstoffanteil
Zuweisung des Zuschlagsprozentsatzes über Kostenart
Verrichtungsgruppen
Verrichtungsgruppen können beliebig viele Elemente mit Kommentaren und Mengenangaben zusammenfassen
Variable Parameter bei Definition, bei Übernahme in Kalkulation werden diese angepaßt
Komplette Übernahme in Kalkulation mit nachträglicher Änderungsmöglichkeit
Suchbaum
Selbst definierbarer, hierarchischer Suchbaum sortiert die Elemente und Verrichtungsgruppen neben den üblichen Suchkriterien (Nummer, Textteil etc.) nach einer eigenen Struktur. Jede Ebene des Suchbaumes kann Elemente aufnehmen

 
Kalkulation
Preisermittlung möglich durch
Erfassung der Einzelkosten
direkte Eingabe der Hauptkostenarten (Lohn mit Mittellohn und Stunden) oder
direkte Eingabe des Einheitspreises
Übersichtliche Anzeige des Leistungsverzeichnisses mit Darstellung in Baumstruktur
Anzeige der zugehörigen Positionen und Einzelkosten durch einfaches Anklicken
EKT-Teilfenster per Tastatur maximierbar (Zoomfunktion)
Jederzeit zur Position anzeigbar:
Summen der Hauptkostenarten
Summen der Kostenarten
Projektsummen nach Hauptkostenarten
Leistungsverzeichnis- und voraussichtliche Mengen und Summen
Kalkulation mit bis zu 10 Variablen je Position. Bei Veränderungen wird der neue Kalk. EP sofort angezeigt
Preise und Zuschlagsprozentsatz je Position veränderbar und fixierbar
Abgleich der bereits kalkulierten Elemente (Verrechnungssatz, Bezeichnung, Einheit, Kostenart) mit veränderten Werten aus Projektelementen (außer fixierten Positionen)
Kommentare und freie Ansätze möglich

 
Verteilung
Zuschlagskalkulation
Anzeige der Kostenartensummen zu jeder beliebigen Positionskombination
Vorgabe neuer Zuschlagssätze je Kostenart / Position / Positionsart möglich
Direkter Aufruf des Schlußblattes
Berechnung der gesamten Einzelkosten mit neuen Zuschlagssätzen und Ermittlung der neuen Positions- und Kostenartensummen
Ausführliches Fehlerprotokoll bei eventuellen Berechnungsfehlern
Ausgabe der berechneten Gesamtsumme des gesamten Leistungsverzeichnisses, der selektierten Positionen und der Eventualpositionen (ohne Addition)
Anzeige jederzeit wählbar nach LV-Menge oder VA-Menge
Umlagekalkulation
Erfassung der Baustellengemeinkosten (BGK) und automatische Verteilung auf angefallene Hauptkostenarten
Vorgabemöglichkeit fixer Prozentsätze oder eines festen Betrages je Hauptkostenart
Drei weitere Prozentsätze je Hauptkostenart (AGK, Wagnis und Gewinn)
Direkter Aufruf des Schlußblattes
Berechnungslauf, der die ermittelten Prozentsätze in die Einzelkosten überträgt und neu berechnet
Anzeige jederzeit wählbar nach LV-Menge oder VA-Menge (voraussichtliche Menge)
 
Schlußblatt
Für Zuschlags- und Umlagekalkulation identisches Schlußblatt
Übersichtliche Anzeige der Hauptkostenarten, Herstellkosten, Selbstkosten, kalkulierten Kosten bis zur Angebotssumme mit allen Zuschlagssätzen
Direkt als MS-Excel Datei speicher- oder ausdruckbar

 
Ausdrucke
Ausdruckmöglichkeit der Angebote und Kalkulationslisten nach Positionen oder Kostenarten
Selektion der auszudruckenden Positionen nach individuellen Kriterien
Beliebig viele Varianten des Drucklayouts (Dokumente) können hinterlegt werden
Ausdruck der Listen auf Bildschirm, auf Drucker oder in Datei
Vielfältige Optionen zur Druckgestaltung, z.B.
mit / ohne Kurztext, Langtext, Einzelkosten, Hinweistexte etc.
nach LV- oder VA-Menge
 
Voraussetzungen
MJ-Grundmodul